01_home_kozena.jpg
HÖHEPUNKTE

KONZERTHÖHEPUNKTE

Christian Schmitt ist als Organist und Cembalist weltweit aktiv. Zu den Höhepunkten der letzten Jahre zählte eine Zusammenarbeit mit Magdalena Kožená bei den Salzburger Festspielen 2012, die im Sommer 2013 fortgesetzt wurde.

► mehr Informationen

 

05_home_principalorganist.jpg
NEWS

PRINCIPAL ORGANIST

Der Intendant Marcus Rudolf Axt ernennt Christian Schmitt zum "principal organist" der Bamberger Symphoniker.

► mehr Informationen

02_home_phil_luxemburg1.jpg
VIDEO

LISZT UND DIE ORGEL

Liszt und die Orgel – ein Ausschnitt aus einer Fernsehübertragung bei arte aus der Luxemburger Philharmonie: Christian Schmitt musiziert mit der Deutschen Radiophilharmonie und Martin Haselböck.

► mehr Informationen

 

04_home_echo.jpg
AUSZEICHNUNG

ECHO KLASSIK FÜR CHRISTIAN SCHMITT

Christian Schmitts Einspielung der Orgelsinfonien opp. 42, 3 und 69 von Charles-Marie Widor mit den Bamberger Symphonikern unter der Leitung von Stefan Solyom wird mit dem ECHO Klassik 2013 ausgezeichnet.

► mehr Informationen

03_home_lehre.jpg
LEHRE

MUSIKHOCHSCHULEN

Christian Schmitts Stationen als Pädagoge sind bisher die Musikhochschule Stuttgart , die Internationale Bachakademie Stuttgart, die  Hochschule für Musik Saar sowie Musikhochschulen in den USA, Norwegen, Italien, Russland und Südamerika.

► mehr Informationen

06_home_konzerte.jpg
KONZERTE

AKTUELLE KONZERT-TERMINE

04.10 SALZBURG
Zum zweiten Mal mit Michael Volle in Salzburg, nach Konzerten mit M. Kozena, J. Banse und der Camerata Salzburg unter P. Herreweghe zum sechsten Mal an der Eule Orgel des Mozarteums
19.10 WIEN, MUSIKVEREIN
Wien Musikverein, Fantasie und Fuge über den Choral „Ad nos, ad salutarem undam“ nach der Aufnahme mit der Deutschen Radiophilharmonie un live in Wien an der großen Rieger Orgel
04.11 FRANKFURT DOM
Zum ersten Mal im Frankfurter Dom mit Tatjana Ruhland