LEHRE


Christian Schmitt ist als Pädagoge sehr aktiv. Im Rahmen einer Lehrstuhlvertretung an der Musikhochschule Stuttgart hat er im Sommersemester 2011 die Klasse von Prof. Jürgen Essl unterrichtet. Ferner wirkte er als Dozent an der Internationalen Bachakademie Stuttgart und Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik Saar. Regelmäßig nimmt er Gastdozenturen an Musikhochschulen in Boston, Cremona, Oslo, Mexiko, Moskau, Seoul, Taschkent, und – zum wiederholten Male – in Bogota wahr. Er gehört den Jurys des Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“, des Wettbewerbs „Soli Deo Gloria“ in Moskau und des Deutschen Musikwettbewerbs an.
 

Musikhochschule Stuttgart - Lehrvertretung

Im Rahmen einer Lehrvertretung unterrichtete Christian Schmitt im Sommersemester 2011 die Klasse von Prof. Jürgen Essl an der Musikhochschule Stuttgart.
 

Internationale Bachakademie Stuttgart

In Zusammenarbeit mit dem Künstlerischen Leiter der Bachakademie, Helmuth Rilling, unterrichtete Christian Schmitt als Dozent für Continuo beim Musikfest Stuttgart der Internationalen Bachakademie.
 

Cremona - Istituto 'Claudio Monteverdi'

Kein Geringerer als Claudio Monteverdi studierte in Cremona, der Hauptstadt der Lombardei. Wer dem musikalischen Erbe Cremonas nachspüren möchte, kann dies am Istituto Superiore di Studi Musicali Claudio Monteverdi tun, wo Christian Schmitt als Gastdozent die Studierenden in die Interpretation die Triosonaten Johann Sebastian Bachs eingeführt hat.
 

Internationale Orgelakademie Bogota

In  Bogotá ist die führende Orgelakademie Südamerikas beheimatet. In Kooperation mit dem Goethe Institut und der örtlichen Biblioteca Luis Ángel Arango wirkt Christian Schmitt hier seit der Gründung als Gastdozent und Solist.
 

Boston Conservatory

Das traditionsreiche Boston Conservatory zählt zu den bedeutsamsten Musikausbildungsstätten der USA. Seine Gründung geht auf den Düsseldorfer Julius Eichberg zurück, der 1857 nach Amerika übersiedelte und 1867 das Konservatorium der nordamerikanischen Großstadt ins Leben rief. Christian Schmitt hat dort mehrere Semester als Assistent von James David Christie unterrichtet.
 

Nationale Universität (UNAM) Mexiko-Stadt

Auch die Universität von Mexiko (UNAM) in Mexico City kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde sie doch schon 1551 als als königlich-päpstliche Universität gegründet. Heute ist sie die bedeutendste Universität Lateinamerikas. Auf Einladung des mexikanischen Komponisten und Organisten Dr. Gustavo Delgado Parra hat Christian Schmitt dort einen Kurs zur Orgelmusik Johann Sebastian Bachs an historischen Orgeln gehalten. Während dieses Aufenthaltes gab Christian Schmitt zudem an den Orgeln der Kathedrale von Mexiko-Stadt, der größten und älteste Kathedrale des amerikanischen Kontinents, ein Konzert.
 

Norwegische Musikakademie Oslo

Die Norwegische Musikakademie ist die führende Musikausbildungsstätte des Königreiches. Sie ging aus einer Schule für Organisten in Oslo hervor, die der norwegische Komponist Ludvig Mathias Lindemann 1883 gemeinsam mit seinem Sohn Peter gegründet hatte. Lindemann war auch als Organist hoch angesehen und spielte u.a. 1871 zur Einweihung der neuen Hauptorgel der Royal Albert Hall in London. In Kooperation mit dem Goethe-Institut Oslo gab Christian Schmitt an dieser Akademie einen Kurs mit freier Literaturwahl.
 

Jugend-Musiziert Preisträger in Laubach

Christian Schmitt gab im Rahmen des Orgelfestivals Laubach als Anschlussfördermaßnahme an den Wettbewerb „Jugend musiziert“ einen Förderkurs für Preisträger des Bundeswettbewerbs, dessen Teilnehmer sich dem sachkundigen Publikum in mehreren Konzerten präsentieren konnten.
 

Seoul - Korea National University of Arts

Südkorea ist ein Land, in dem sich die Kunstmusik des Abendlandes besonderer Beliebtheit erfreut – gerade die aus den westlichen Ländern kommenden Musiker werden dort enthusiastisch begrüßt und gefeiert. Auch als Lehrer sind sie willkommen. So freute sich auch Christian Schmitt besonders darüber, seinen ersten Kurs außerhalb der Heimat am Nachbau einer historischen Arp-Schnitger-Orgel an der Korea National University of Arts zu geben.
 

Musikuniversität Wien - Vortrag

Zwei Auftritte im Wiener Konzerthaus zeigten auch den akademisch mit der Orgel befassten Österreichern die besondere Kompetenz von Christian Schmitt, und er wurde zu einem Vortrag an die Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien eingeladen. Seine Ausführungen über die Werke für Orgel und Orchester Charles-Marie Widors berücksichtigten die große Orgeltradition und der Pflege der historischen Aufführungspraxis an dieser weltweit renommierten Ausbildungsstätte.